Das Haus

Unsere Angebote

Reservierung

bis 12 Jahre

Das Wetter in Eberswalde

 

Temperatur: 6° C

Wind: N km/h

Nichraucher Fernseher Wanderwege Restaurant wlan Konferenzraum Parkplatz Rollstuhlgerecht
Bewertungen für "Hotel Am Brunnenberg" in Eberswalde
Hotels powered by HRS

Wandervorschläge

Wir zeigen Ihnen hier einige Vorschläge für Wanderungen in der schönen Umgebung von Eberswalde.
Diese Touren werden gerade erprobt, Fotos folgen.

Tour 1     Eberswalde - Spechthausen - Finow

Tour 2     Eberswalde - Kloster Chorin

Tour 3     Melchow - Eberswalde

 


Tour 1: Eberswalde - Spechthausen - Finow

Ausgangspunkt: Hotel Brunnenberg
Endpunkt: Finow, Bushaltestelle Leuchtenbau
Wegstrecke: ca. 12 km

Kreuzung Spechthausen von Ralf RoletschekEntlang des Schwappachweges, an dem auch der forstbotanische Garten Eberswalde liegt, gelangen Sie zum Zainhammer Teich, an dem die Zainhammer Mühle mit dem gleichnamigen Kunstverein liegt.
Den Teich lassen Sie rechts liegen und folgen dem Weg nach Spechthausen. In Spechthausen steht eine alte Papiermühle, die früher Papier für Banknoten und Wertpapier herstellte.
Verlassen Sie den Ort in Richtung Nordwesten auf einem breiten Waldweg, 400m hinter dem Bahnübergang biegen Sie links ab und folgen dem Weg bis zum Schwärzesee, der ca. 100m links des Weges liegt. An der Försterei biegen sie rechts ab und gelangen auf die Straße Finow-Biesenthal. Der ehemalige Militärflugplatz Finow bleibt links liegen, kurz nach dem ehemaligen Bahnübergang (100m hinter der Einfahrt zum Flugplatz) gehen Sie quer durch den Wald noch etwa 1 km bis zum Obus.

Fahrpläne der Linie 862 der Barnimer Busgesellschaft finden Sie hier. Der Obus fährt normalerweise alle 8-15 min, am Wochenende seltener.


Tour 2: Eberswalde - Kloster Chorin

Ausgangspunkt: Hotel Brunnenberg
Endpunkt: Kloster Chorin
Wegstrecke: ca. 10 km
Kloster Chorin von Ralf RoletschekGehen Sie die Brunnenstraße entlang, an deren Ende links das Kulturhaus Schwärzetal liegt. Weiter geht es durch den Park 'Weidendamm', an der Fachhochschule und dem Marktplatz vorbei über die Stadtschleuse. Folgen Sie dem Treidelweg bis zur ehemaligen Badeanstalt, hier biegen Sie links ab und gehen bis zum Bahnübergang an der Oderberger Straße.
Auf dem Promenadenweg, der parallel zur Angermünder Chaussee verläuft, übrschreiten Sie den Oder- Havel- Kanal und gehen auf der Nordseite des Kanals entlang und durch einen Buchenwald bis zur Ortschaft Neuehütte.
Am Nordost- ausgang des Ortes biegen Sie in den Wald ein und wandern auf einem idyllischen Pfad bis zu einem Pflasterweg, der direkt auf die Caussee führt, die Sie überqueren. Auf der anderen Seite kommen Sie zum Heiligen See, gehen am Ostufer entlang bis zu einer Wiese, dann nördlich durch den Wald bis auf eine Anhöhe (Parkplatz des Klosters). Am Forsthaus und der Jugendherberge vorbei erreichen Sie das Kloster Chorin.
Zurück kommen Sie über den Bahnhof Chorin, welcher etwa 2 km vom Kloster entfernt liegt.

aktuelle Fahrplaninfos der Bahn finden Sie hier. Die Züge fahren im Stundenabstand


Tour 3: Melchow - Eberswalde

Ausgangspunkt: Bahnhof Melchow
Endpunkt: Hotel Brunnenberg
Wegstrecke: ca. 15 km
Schmiede in Melchow von Ralf RoletschekDas sülich von Eberswalde liegende Tal des Nonnenfließes bildet ein in Brandenburg einzig dastehendes Landschaftsschutzgebiet, das den Charakter eines Schluchtwaldes der Mittelgebirge hat.
Bei der Schönholzer Mühle beginnend, schneidet es sich tief in das Barnimplateau ein und durchzieht unter vielen Windungen, von Osten die Schlucht des Brennergrabens aufnehmend, in nördlicher Richtung das große Waldgebiet zwischen Eberswalde und Melchow, um bei Spechthausen in das Tal der Schwärze einzumünden. In der Mitte am Liesenkrüz hat an einer Brücke die Forstverwaltung eine Schutzhütte errichtet.
Die steilen Hänge dieses Tals sind mit alten Buchen bestanden, zu denen sich Traubeneichen gesellen. Beiderseits des baches findet man Erlen, Eschen, Hainbuchen, Ulmen und den seltenen Bergahorn.

aktuelle Fahrplaninfos der Bahn finden Sie hier. Die Züge fahren im Stundenabstand